Selbstbewusstsein – Als Frau in der Führungsrolle bestärkt werden

Haben Sie manchmal das Gefühl, dass Sie aufgrund Ihres Geschlechts Ihre Führungsrolle nicht zu dem Mass ausfüllen können/dürfen, wie Sie sich das wünschen?

Glauben Sie, dass Sie sich gegenüber Ihren männlichen Kollegen häufiger beweisen und durchschnittlich mehr leisten müssen, damit Ihre Kompetenzen anerkannt werden?

Frustriert es Sie, dass Ihre Bestrebungen geschlechterstereotypes Verhalten zu thematisieren belächelt oder nicht ernst genommen werden?

Möchten Sie Ihr Selbstverständnis und Selbstbewusstsein schärfen und damit Ihre Auftretenskompetenz verbessern?

Oder wundern Sie sich einfach darüber, dass in Ihrem Unternehmen praktisch keine Frauen im Top-Management vertreten sind?

Die Rolle von Frauen in Unternehmen – insbesondere die Führungsrolle – ist ein sehr aktuelles Thema. Die Forderung einer Quotenregelung, die Angst vor einem drohenden Fachkräftemangel und veränderte Rollen- und Familienmodelle in der Schweiz sind diesbezüglich drei von vielen weiteren Diskussions-Treibern.

Das Seminar „Selbstbewusst und klug Führen für Frauen“ vermittelt unvoreingenommen aktuelle Statistiken, Studien und Grundlagen im Bezug auf Frauen in Führung. Die statistischen Fakten dienen Ihnen dazu die Sachlage in der Schweiz zu verstehen, Ihr Wissen zu erweitern und Ihr Selbstverständnis als weibliche Führungskraft zu schärfen. Mittels wissenschaftlicher Studien und Modelle setzen Sie sich mit den vier Hürden auseinander, die Sie auf ihrem Karriereweg antreffen (können): die Gesellschaft, das Unternehmen, das soziale Umfeld und Sie selbst. Sie werden erkennen, dass die Höhe dieser Hürden unter anderem davon abhängig ist, welche Geschlechterrollen-Erwartungen Ihr Umfeld an Sie richtet, aber auch welchen Spielraum Sie sich im Umgang damit zumessen. Auf dieser Grundlage werden Sie Ihre eigene Situation reflektieren und persönliche Hilfsmittel (Ressourcen) und Ihren persönlichen „Argumentationsstrauss“ erarbeiten, die Sie dabei unterstützen in Ihrer Führungsrolle selbstbewusst und klug aufzutreten. Sie werden sich ganzheitlich mit sich selbst auseinander setzen und Ihr persönliches Persönlichkeits-Portfolio erarbeiten.


Möchten Sie informiert, selbstbewusst und authentisch Ihre Führungsrolle als Frau einnehmen?

Dann melden Sie sich bitte für dieses Seminar und/oder Coaching via Email an nahdenken@gmail.com oder telefonisch unter der Nummer +41 44 590 23 76 bei Andreas Dubach an.

Kursbeschreibung als PDF


Seminar

Leitung:   Andrea Dubach

Zielgruppe: Weibliche Mitarbeitende und Führungskräfte, Themen-Interessierte mit guten Deutsch-Kenntnissen

Dauer:  7 Stunden (9-12; 13-17); Kursdauer auch verhandelbar

Veranstaltungsort: FGZ-Gemeinschaftsraum Unterer Schweighof , Schweighofstrasse 405a, 8055 Zürich

Nächster Kurs:

Daten im  2019 noch offen (min. 10 Anmeldungen)

Für Daten kontaktieren Sie uns doch!

Inhalt:

  •  Zahlen und Fakten Schweiz
  • Karrierehürden
  • Geschlechterrollen
  • Führungsrolle
  • Reflexion der IST-Situation
  • Erarbeitung der persönlichen SOLL-Situation
  • Marke-Ich
  • Ressourcen-Aufbau

Kosten: nach Absprache. (siehe Angebote)

Teilnehmer: 10-15 Personen


Beratung

Coach: Andrea Dubach

Zielgruppe: Frauen mit guten Deutsch-Kenntnissen

Dauer: Sitzungen à 1h

Inhalt:

  • Seminarthemen,
  • Individuelle Vertiefung „Frauen in Führung“

Kosten: nach Absprache. (siehe Angebote)