Ich.Familie.Arbeit.Bildung.

NAHdenken ist eine Denkfabrik, die Menschen gezielt mittels Fragen und Denkanstössen rund um familiale Themen zum NAcHdenken anregt. Dabei liegt der Fokus ausdrücklich auf dem „NAH“: sich also selbst, den anderen Menschen und der Natur (als elementarer Ressource) NAH zu sein.

Wir glauben, dass sich Familie und Arbeit in einem dynamischen Findungs- und Entscheidungsprozess vereinbaren lassen. Unter Work-Life-Balance wird vereinfacht ein Zustand verstanden, in dem Arbeits- und Privatleben miteinander in Einklang stehen. Wir indes möchten alle Lebensbereiche ausbalanciert wissen (Life-Domain-Balance), sodass eine ganzheitlich erfolgreiche Berufsbiografie unter Rücksichtnahme auf soziale, familiäre, kulturelle, gesundheitliche, ehrenamtliche und sonstige private Erfordernisse bzw. Interessen gewährleistet werden kann.

Familie in Balance

Wir möchten Menschen mit unserer authentischen, inspirierenden und frisch/frechen Art darin ermutigen sich selbst und der eigenen Familie mutig NAH zu kommen.

NAHdenken ist aus Überzeugung ein Sozialunternehmen, welches die Vision verfolgt, alle Interessenten in ihren Selbst- und Sozialkompetenzen zu bestärken. Daher bietet NAHdenken gemeinsam mit einem Netzwerk an engagierten Partnern auch ausgewählte Weiterbildungsveranstaltungen und Beratungen für Privatpersonen mit einem schmalen Budget an. Darum sind wir  Angebotspartner der Kulturlegi.

Hier erfahren Sie mehr über unsere Philosophie.


  

NAHdenken auf Social Media:

Möchtest du NAH an unseren Aktivitäten dran sein?
Dann findest du
Aktuelles rund um unsere Coachings, Seminare, Partner, Projekte, Soft/Social Skills, Life-Domain-Balance auf unserer Facebook Seite NAHdenken
– einen Montagsblog aus Andreas Feder in unserer Facebook Gruppe NAHdenken – Zitate
– eine bunte Mischung von allem, inklusive einiger Schnappschüsse aus unserem Familienalltag auf Instagram nahdenken.ch

Wir freuen uns über deinen Besuch.